Servicewissen

Knowledge Management im Service hat 3 Wissensquellen

Der größte Schatz einer Serviceorganisation ist das langjährig erarbeitete Wissen. Kaum jemand im Unternehmen weiß so viel über Kunden, Produkte und deren Einsatz im Tagesgeschäft. Allerdings ist dieser Schatz häufig in den Köpfen einzelner Servicehelden verankert. Die Frage ist also, wie kann dieser Schatz gehoben werden und aus dem impliziten Wissen ein explizites Organisationswissen abgeleitet werden. Wissensmanagement greift dabei oft zu kurz, bzw. nur auf einen Teil des Wissens zurück. Wir empfehlen dazu drei Wissensquellen zu definieren: 👉 Technisches Erfahrungswissen (Innen- und Außendienst) 👉 Kundenspezifisches...
Weiterlesen

Kundenorientierte Formulierungen im Support – kurz, klar, prägnant

Oberstes Ziel ist und bleibt die Verständlichkeit dessen, was wir sagen. Gerade und vor allem im Support am Telefon. Wenn Kunde und Fachexperte vermeintlich die selbe Sprache sprechen und sich doch nicht verstehen, kommt es schnell zu Konflikten. Tipp: Einfache und kurze Sätze formulieren Einfache, kurze Sätze transportieren den Inhalt besser als lange Schachtelsätze. Lange Satzkonstruktionen mit Haupt- und Nebensätzen verhindern, dass der Gesprächspartner folgen kann. Das heißt, die Inhalte werden nicht erfasst, wichtige Bestandteile schnell vergessen. Um den Behaltwert zu erhöhen, gilt für die Satzkonstruktionen: kurz, klar,...
Weiterlesen

Service ist eine Haltung

Kunden sind heute deutlich anspruchsvoller und wechselbereiter als je zuvor. Unternehmen, die den Kundennutzen verstanden haben und daraus ihre Produkte und Dienstleistungen ableiten, schaffen es, Kundenbindung aufzubauen. Das Image des Unternehmens wird aus Kundensicht daraus abgeleitet, ob das Unternehmen Lösungen anbietet und nicht mehr nur das „beste, innovativste Produkt“. Amazon wäre nicht so erfolgreich, wenn sie nicht strikt „kundenorientiert“ agieren und stets neugierig auf das Kundenerlebnis bleiben würden – „Was können wir tun, damit sich der Kunde in unsere Idee, unser Produkt verliebt?“ fragt Bezos in seinem...
Weiterlesen
Mehr

Serviceskills

Service führen vom Homeoffice aus?

Die derzeit im Rahmen von Industrie 4.0 stattfindende Digitalisierung der Wertschöpfungskette durch neue Informationstechnologien orientiert sich nicht an den vorhandenen Organisationsstrukturen, sondern richtet sich noch konsequenter auf die Erfüllung individueller Kundenwünsche aus. Dieser hohe Wettbewerbs- und Innovationsdruck zwingt Unternehmen, ihre Strategie zu hinterfragen und fortwährend anzupassen. Schnelles Angleichen an Marktgegebenheiten und sich ändernde Kundenerwartungen wird überlebenswichtig. Damit steigt der Aufwand, einen Kunden zu gewinnen und ihn langfristig zu binden, ständig. Jeder Beteiligte an der Customer...
Weiterlesen

Ebenen der Kommunikation – wo Konflikte entstehen können

Kommunikation zwischen Menschen hat durchaus verschiedene Ebenen. Auf jeder dieser Ebenen kann es zu Missverständnissen kommen, die dann zu einem Konflikt führen. Wohl dem, der hier sehr aufmerksam agiert und sich dieser verschiedenen Ebenen bewusst...
Weiterlesen

Einen Chat richtig beenden

Chat ist ein schnelles Medium, in dem die Form eine untergeordnete Rolle spielt. Trotzdem braucht auch ein Chat ein erkennbares, offizielles...
Weiterlesen
Mehr

News/Events

Servicequalität verbessern – Podcast mit Marilla Bax

Im Mai hat der Softwarespezialist für mobile Geschäftsprozesse, L-mobile GmbH aus Sulzbach, Murr, unsere Chefin zum Gespräch geladen. Im Gespräch wird zunächst die Frage geklärt, warum Service eigentlich so wichtig ist und dann darüber gesprochen, welche Rolle Kundenservice im Vergleich zum Produkt heutzutage hat bzw. haben sollte und warum Kundenorientierung heute wichtiger ist denn je. Außerdem wird thematisiert präventiver und reaktiven Service, Wissensmanagement, Konfliktsituationen im Kundengespräch und die Messbarkeit von Servicequalität anhand von passenden KPIs. Wenn Sie mehr über L-mobile erfahren wollen, surfen doch...
Weiterlesen

Webinar: Kommunikationsleitfaden - Kommuniziert Ihr Service verständlich und stilvoll?

„Kommunikationsleitfaden für den Service“ Wissenswertes im marillabax Webinar aus der Reihe Servicewissen 5 vor 12 mit dem Themenschwerpunkt: „Kommunikationsleitfaden für den Service“ Ein spezifischer Kommunikationsleitfaden für den Service schafft Klarheit. Er leitet an, wie bestimmte Themen im Service ausgedrückt werden sollen. Wie schreiben wir dem Kunden, dass wir seine Anfrage nicht so schnell bearbeiten können oder was sagen wir, wenn wir etwas nicht lösen können? Die Mitarbeiter erhalten Orientierung zu Schreibstil, gesprochener Kommunikation und im besten...
Weiterlesen

Webinar: Betriebshandbuch - Spielregeln für den Servicealltag

„Betriebshandbuch – Spielregeln für den Servicealltag“ Wissenswertes im marillabax Webinar aus der Reihe Servicewissen 5 vor 12 mit dem Themenschwerpunkt: „Betriebshandbuch für den Service – Spielregeln für den Servicealltag definieren“ Fassen Sie die wichtigsten Servicerichtlinien und damit auch Serviceprozesse in einem Servicebetriebshandbuch zusammen. So erreichen Sie, dass alle relevanten Aufgaben, Richtlinien und Verantwortlichkeiten an einer zentralen Stelle zusammengefasst sind. Typische Inhalte eines Servicebetriebshandbuchs Gestaltung und Umfang! Teamarbeit oder Vorgabe? Einblick in...
Weiterlesen
Mehr

marillabax ServicePost erhalten

Registrieren Sie sich für unsere ServicePost und erhalten 4x jährlich Servicewissen und marillabax Terminhinweise per E-Mail


Anmeldeformular marillabax Servicepost