WikipediaHolismus (griechisch ὅλος holos „ganz“), auch Ganzheitslehre, ist die Vorstellung, dass natürliche Systeme und ihre Eigenschaften als Ganzes und nicht nur als Zusammensetzung ihrer Teile zu betrachten sind. Der Holismus vertritt die Auffassung, dass ein System nicht vollständig aus dem Zusammenwirken aller seiner Einzelteile verstanden werden kann (top-down), und dass die Bestimmung der Einzelteile von ihrer funktionalen Rolle im Ganzen abhängig ist.

Ebenso arbeiten wir in Sachen Kundenorientierung und Servicequalität. Wir gehen davon aus, dass Servicekultur nur dann entstehen kann, wenn alle Mitarbeiter im Unternehmen sich als Dienstleister verstehen und gewillt sind, kundenorientiert zu arbeiten. In unseren Trainingsprogramm und den Beratungsprojekten haben wir stets die Auswirkung unseres Handelns auf andere Bereiche im Blick und agieren lösungsorientiert im Sinne der Kundenorientierung – denken ganzheitlich und nachhaltig.